Unser Schulausflug in den Zoo

von

Bericht zum Schulausflug in den Zoo

 

Ein toller Ausflug

An einem angenehm kühlen Dienstag im Oktober machten wir - die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Langenalb - einen Ausflug in den Karlsruher Zoo. Mit dem Eltern-Taxi ging es morgens zum Bahnhof nach Ittersbach. Voller Vorfreude und etwas aufgeregt fuhren wir mit der Bahn und kamen nach ungefähr einer Stunde im Karlsruher Zoo an.

Frisch gestärkt nahmen wir an einer spannenden Führung über die Sinne der Tiere teil. Wir lernten, dass Elefanten 40.000 Muskeln in ihrem Rüssel und sehr sensible Fußsohlen haben und uns der Eisbär schon gerochen hat, als wir aus der Bahn gestiegen sind. Außerdem sind Robben in der Lage mit ihren „Vibrissen“ ihre Nahrung aufzuspüren und sich unter Wasser zu orientieren. Nach der Führung sahen wir uns viele andere wilde, große, kleine, süße, gefährliche und ängstliche Tiere an. Besonders gefallen haben uns die lustigen Schimpansen und die verspielten Erdmännchen. Etwas ekelig und aufregend war der Gang in die Fledermaushöhle.

Das Spannendste aber war der Besuch des Exotenhauses. Neben vielen prachtvoll farbigen Vögeln mit tollem Kopfschmuck, entdeckten wir auch ein Faultier, Schildkröten, zahlreiche schillernde Fische, Krokodile und Schlangen.

Schließlich durften wir uns noch ein Eis kaufen und auf dem Spielplatz toben. Am Nachmittag kamen wir mit tollen Eindrücken wieder zurück nach Hause. Es war ein großartiger Tag!

 

geschrieben von den Klassen 3/4 a und b

 

 

Zurück